Edda Anneliese

weiblicher Vorname
Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Edda Anneliese' liegen keine Informationen zur Bedeutung/Herkunft vor. Können Sie uns Helfen? Dann schreiben Sie an die firstname.de-Redaktion!

Bedeutung / Herkunft Anneliese

aus Anna oder Anne und Elisabeth zusammengesetzt
Kurzformen: Liesa, Liese, Lisa

bekannte Person: Anneliese Rothenberger

Namenstag: 26.07.
süddeutsche Koseformen: Lies, Liesl
(Beitrag von Maria M.)

Die berühmte Jüdin Anne Frank (gestorben wahrscheinlich im März 1945 im KZ) hieß in Wirklichkeit Anneliese Marie Frank, nur nannten sie alle Anne.
(Beitrag von Emilia Marie)

deutscher Doppelname aus Anne
Bedeutung: die von Gott Begnadete
und Liese
Bedeutung: Gott ist Fülle, Vollkommenheit
Nebenformen: Aneliese, Annelie, Anneliesa, Annelise, Annliese
dänisch: Annelise
niederländisch: Annelies
andere Formen: Analiese, Anelise
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Edda

auch Eda
Kurzformen von Vornamen, die mit "Ed-" beginnen, z.B. Edith
andere Schreibweise: Etta
Edda ist ein Name aus der altisländischen Kultur
man weiß nicht genau woher der Name stammt, manche meinen es bedeutet Urgroßmutter
(Beitrag von Edda, Nachname d.R. nicht bekannt)
Die Etymologie des Wortes Edda ist unsicher. Möglich ist die Bedeutung Urgroßmutter (altisl. edda). Vielleicht stammt es auch von altisl. óðr (Dichtkunst, Poesie) oder von Oddi, einem Ort in Südwestisland. Auch eine Ableitung von lat. edere (schreiben, publizieren) ist in Betracht zu ziehen.
Weitere Bedeutungen: Die reiche Erbin/die Erbende, althochdeutsch von Ead, was Besitz bedeutet. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Edda)
(Beitrag von Iris)
Nebenform von Namen mit Ed-
althochdeutsch: Erbgut, Besitz
(Beitrag von Janina)