Ada-Alexandra

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Ada-Alexandra' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Ada

auch Adda
deutsch Kf aller Namen mit Adel-, Adal- (Adalberta, Adelheid u.a.)
engl. Kf zu Edith

hebräisch: Schönheit, Zier

erweiterte Form: Adina

Ada, 1. erste Frau des Lamech und Mutter des Jabal und des Tubal und 2. eine Frau Esaus

Namenstag 4.Mai

88.Platz der 100 beliebtesten weiblichen Vornamen 1999 der finnischen Universität Helsinki. Quelle: Helsingin yliopiston suomen kielen laitos ja Väestörekisterikeskus

Herkunft: Nigeria, Igbo Bedeutung: Tochter
(Beitrag von Anja)

berühmte Namensträgerin: Ada Byron Lovelace (1815-1852), bekannt als erste Programmiererin, Tochter des Dichters Lord Byron
(Beitrag von Claudia Mitsch)

in Nigeria bedeutet Ada "Erstgeborene"
(Beitrag von Nadine Niedt)

Herkunft und Bedeutung:
1. aus dem Hebräischen (adah): die (vom Herrn) Geschmückte oder die edle/vornehme Kämpferin bzw. von edlem/vornehmen Wesen; in der Bibel war Ada eine von Essaus Frauen
2. aus dem althochdeutschen; Kurzform von Namen, die mit Adel- gebildet sind, gewöhnlich von Adelheid (adal - edel; heit - Wesen, Art)
Namenstag: 04. Mai, 28. Juli
(Beitrag von Chrissi Meisetschläger)

nigerianisch
Bedeutung: die Erstgeborene
altenglisch
Bedeutung: froh, glücklich
Nebenformen: Adda, Addi, Addie, Aida
deutsch
Kurzform für Vornamen mit Adal..., Adel...
Bedeutung: edel, vornehm +
Nebenformen: Adda, Adina
lettisch: Adina
englisch
Kurzform für Adela
Bedeutung: edel, vornehm
Kurzform für Adelaide
Bedeutung: edel, vornehm + Art, Wesen
hebräisch
Nebenform von Adah
Bedeutung: Zier, Schönheit
Nebenformen: Adda, Addi, Addie, Aida
finnisch: Aada
lateinisch
Bedeutung: von adliger Geburt
Nebenformen: Adda, Addi, Addie, Aida
Bedeutung: die Gute
polnisch
Kurzform für Adelayda
Bedeutung: edel, vornehm + Art, Wesen
tschechisch
Koseform für Adelka
Bedeutung: edel, vornehm + Art, Wesen
(Beitrag von Monika Pils

Bedeutung / Herkunft Alexandra

auch Alexa, Alexandrine
griechisch: die Schützerin, Helferin, die Wehrfrau
erst im 19.Jh. aus dem männl. Namen Alexander gebildet
italienisch: Alessandra
Kurzformen: Alex, Sandra, Sandria, Xandra
engl.Kurzform: Sandy
russische Kurz- und Koseform: Sascha, Sanja
andere Formen: Alice, Sacha, Sanja
NT: 21.April
Meist wird der Name Alexandra von der männlichen Form Alexander hergeleitet, so dass im Laufe des Jahres einige Gedenktage zusammen gekommen sind. Man kann ohne weiteres alle Gedenktage von der männlichen Form auf die weibliche übertragen, umgekehrt geschieht dies eher ganz selten bis gar nicht.
(Beitrag von Stephan Lütgemeier, Dipl. Theologe)
die Strahlende und Männer Abweisende (Beitrag von Alexandra Pruefer)
Sasha ist die Kurzform von Alexander oder Alexandra (Beitrag von Manuel B.)
nordische Form: Aleksandra
(Beitrag von Fenja)
weiterer Spitzname: Kanta
(Beitrag von Glykeria)
weitere Kurzformen: Xändi, Xändy
(Beitrag von Alexandra)
der Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet "die Beschützerin"
(Beitrag von Lianda Meier)
weiterer Kosename: Lexi
(Beitrag von Alexandra B.)
Zandra, Zan (beide weiblich) und Lex (männlich) sind weitere Kurzformen
(Beitrag von Alexandra)
griechischer Name: die Helferin
ist sehr engagiert, verständnisvoll, sie gibt Rat und Kraft
(Beitrag von Barbara Stütz)
russische Form: Olessia
(Beitrag von T. Soltau)
griechisch
weibl. Form zu Aléxandros
Bedeutung: wehre ab, schütze verteidige + Mann
Neben-, Kurz- u. Koseformen:
Alexandrina, Alexe, Alexia, Allix, Ritsa, Xandra
deutsch: Alexa, Alexandrina, Alexis, Andra
bulgarisch, estnisch, nordisch, polnisch, serbisch, slawisch: Aleksandra
engl.: Alexandrea, Alix, Lizzi, Lizzy, Sandra
finnisch: Alex
französisch: Alexandrie
lettisch: Andi
spanisch: Alejandra
ukrainisch: Olesia
ungarisch: Alexa, Andra
andere Formen: Alessandria, Alexandera, Alexendra, Alexondra, Alexsandra, Alexx, Xandi
auch NT: 20.03., 18.05.
(Beitrag von Monika Pils)

Anagramm-Namen

weiblich