Carmen-Melanie

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Carmen-Melanie' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Carmen

spanisch: "Jungfrau Maria vom Berge Carmel"

spanische Form: Carmela
bekannt aus der gleichnamigen Oper von Georges Bizet (1838-1875)

bekannte Person: Carmen Nebel (deutsche TV-Moderatorin)

NT: 16.Juli

bedeutet Lied oder Tanz (Beitrag von Carina Pöll)

Lateinisch: carmen, carminis: Lied, Gedicht, Zauberspruch etc. (Beitrag einer unbekannten Leserin)

Carmen: lat. Lied, Tanz, Melodie
(Beitrag von Markus Strauß)

Koseform: Carmina
(Beitrag von S. Krause)

spanisch für Karmen
Bedeutung: Lied, poetisches Gedicht
der Name Carmen bezieht sich auf Virgen del Carmen
Bedeutung: Jungfrau vom Berg Carmel
Koseformen: Carmenzita, Carmine
englisch: Carmine
galicisch, katalanisch: Carme
italienisch: Carmina
portugiesisch: Carmo
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Melanie

griechisch: die Dunkle, die Schwarze (nach Weitershaus)
aus dem Französischen übernommen
geht auf die heilige Melanie zurück (Name einer Märtyrerin im 5.Jh.)
im 19. Jahrhundert Adelsname
slawische Formen/ Kurzform: Malenka, Mela, Melana
englische Formen/ Kurzformen: Melany, Melony, Mellony, Melly, Mel
französische Form: Mélanie
italienisch, spanische Formen: Melania, Mela
lettische Kurzform: Malka
bekannte Person: Melanie Griffith (amerikanische Schauspielerin)
NT: 31.Dezember
Melanie = die Melodische (Beitrag von Melanie)
auch "die Geheimnisvolle"
(Beitrag von Melanie Schmitt)
berühmte Personen: Melanie Thorton, Melanie Blatt, Melanie Beckham (amerikanische bzw. englische Sängerinnen)
(Beitrag von Sandra G.)
Griechisch: Die Schwarze
in Frankreich um 1700 bevorzugt von Adligen gewählt
(Beitrag von Melanie)
türkische Form: Meral
(Beitrag von Melanie Tiede)
die Schwarze, Dunkele
abgeleitet vom griechischen Wort "Melaina" (schwarz, dunkel)
Melanie war der Name einer römischen Heiligen, die im fünften Jahrhundert all ihre Reichtümer für die Wohlfahrt hergab
(Beitrag von Melanie Niemann)
Hl. Melanie, geboren 383, stammte aus der alten römischen Adelsfamilie der Valerier. Mit ihrem Gatten unterstützte sie reichlich die Armen sowie Kirchen und Klöster. In ihrem Haus in Rom richtete sie eine Herberge für Pilger ein. Mit Paulin und Nola und Augustin von Hippo war Melanie bekannt. Auf einer Reise nach Jerusalem gründete sie auf dem Ölberg ein Schwesternkloster, wo sie seit 417 ihren ständigen Wohnsitz nahm und ein strenges Buß- und Gebetsleben führte. Hier ereilte sie auch der Tod am 31. Dezember 439. Melanie bedeuted die Dunkle oder die Schwarze. Der Name ist französisch. Namenstag ist am 31. Dezember.
(Beitrag von Melanie)

Bedeutung / Herkunft Mélanie

französische Form von Melanie

Anagramm-Namen

weiblich