Carmen-Regina

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Carmen-Regina' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Carmen

spanisch: "Jungfrau Maria vom Berge Carmel"

spanische Form: Carmela
bekannt aus der gleichnamigen Oper von Georges Bizet (1838-1875)

bekannte Person: Carmen Nebel (deutsche TV-Moderatorin)

NT: 16.Juli

bedeutet Lied oder Tanz (Beitrag von Carina Pöll)

Lateinisch: carmen, carminis: Lied, Gedicht, Zauberspruch etc. (Beitrag einer unbekannten Leserin)

Carmen: lat. Lied, Tanz, Melodie
(Beitrag von Markus Strauß)

Koseform: Carmina
(Beitrag von S. Krause)

spanisch für Karmen
Bedeutung: Lied, poetisches Gedicht
der Name Carmen bezieht sich auf Virgen del Carmen
Bedeutung: Jungfrau vom Berg Carmel
Koseformen: Carmenzita, Carmine
englisch: Carmine
galicisch, katalanisch: Carme
italienisch: Carmina
portugiesisch: Carmo
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Regina

auch Regine
lateinisch: die Königin, Regentin
Kurz- und Koseformen: Gina, Gine, Reina, Ina, Nina, Renja
bekannte Person: Regina Halmich (Boxweltmeisterin)
NT: 18.Januar, 22.August, 7.September, 20.Dezember
irische Abwandlung: Riona (Beitrag von Evelyne Gyrklaas)

Anagramm-Namen

weiblich