Dietbald

männlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

althochdeutsch: Volk und kühn
niederdeutsche Formen: Debald, Dewald, Debold
Nebenformen: Teutobald, Theobald

neudeutsch für Diotbald
Bedeutung: Volk, Kriegsschar + kühn
Nebenformen: Deotpold, Diebald, Dietbold
niederdeutsch: Debald
anglo-normannisch, latinisiert: Theobald
(Beitrag von Monika Pils)

Anagramm-Namen

männlich