Donata

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

auch Donate

lateinisch: von Gott geschenkt

NT: 17.Juli

Am 17. Juli 180 wurden die sieben Männer Speratus, Nartzalus, Cittinus, Veturius, Felix, Aquilinus, Laetantius sowie die fünf Frauen Donata, Vestia, Secunda, Januaria und Generosa angeklagt, Christen zu sein. Der Prokonsul Publius Vigellius Saturninus verzichtete auf die Folter, da sie geständig waren und verhängte gegen sie die nach dem Gesetz geringste Strafe, den Tod durch das Schwert.
(Quelle: Ökumenisches Heiligenlexikon)

auch
Nebenform: Donatee
Koseform: Donatina
bulgarisch: Donka, Dorta
deutsch: Donatha
französisch: Donatienne
italienisch: Donatella
(Beitrag von Monika Pils)

Namenstag

Anagramm-Namen

weiblich