Egon Georg Friedrich

männlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Egon Georg Friedrich' liegen keine Informationen zur Bedeutung/Herkunft vor. Können Sie uns Helfen? Dann schreiben Sie an die firstname.de-Redaktion!

Bedeutung / Herkunft Egon

Kurzform von Eginhard, Einhard

der Schwertstarke

bekannte Person: Egon Erwin Kisch (Journalist, genannt der rasende Reporter)

Bedeutung: Schwertschneide
deutsch
Kurzform für Egino
französisch für Egino
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Friedrich

auch Fridrich
germanische Vornamen

althochdeutsch: der Friedensfürst, der an Frieden Reiche, Friedensherrscher, mächtiger, schirmender Herrscher

friesische Kurzformen: Feddo, Fedder
spanische und italienische Form: Federico
französische Kurz- und Koseform: Ferry
weitere Kurzformen: Freddy, Fredy, Freddo, Frido, Friedo, Fried, Frieder, Fritz
niederdeutsche und friesische Kurz- und Koseformen: Frederik, Frederich, Fiete, Frerich
latinisierte Form: Fridericus
oberdeutsche Kurzform: Fridolin
Nebenformen: Friedemann, Friedmann
französische Form: Frédéric
Koseform: Friedel

bekannte Person: Friedrich von Schiller (1759-1805, deutscher Dichter)

NT: 3.März, 19.April, 8.Mai, 15.Mai, 18.Juli, 29.November

ungarische Form: Frigyes
(Beitrag von Andrea)

althochdeutsch: Friede u. mächtig, Herrscher
(Beitrag von Udo)

spanische Kurzform: Ico
portugiesische Form: Frederico
(Beitrag von Sophie von Jagwitz)

Bedeutung / Herkunft Georg

griechisch: der die Erde Bearbeitende, der Landmann, der Bauer

französische Form: Georges
englische Formen: George, York
Kurzformen: Geo, Görge, Jürg, Jorg, Jürgen
schwedische Form: Göran
niederdeutsche Form: Gorch
friesische Form: Jürn
süddeutsche Form: Jörg
friesische Form: Jörn
friesische Kurz- und Koseform: Joris
russische Formen: Jiri, Juri
spanische Form: Jorge
slawische Formen: Jurek, Juri, Yorck
dänische Kurzform: York
österreichische Form: Girgel
katalanische Form: Jordi

bekannte Personen: Georg Friedrich Händel (1686-1759, deutscher Komponist und Georg Büchner (1813-1837, deutscher Dichter)

NT: 23.April, 7.Oktober

Jurij ist die russische Form von Georg (Beitrag von Julie Pump)

ungarische Form: György (ausgesprochen: 'djördj')
(Beitrag von Georg Szeiler)

Herkunft: aus dem Griechischen übernommener Vorname, eigentlich "der Landmann"
Verbreitung: durch die Verehrung des Heiligen Georg, nach der Legende Drachentöter und als Schutzpatron der Waffenschmiede, Krieger und Landleute, seit dem Mittelalter verwendet
andere Formen: Schorsch, Jörg, Gorch, Görgel, Gorg, Gerg, York (dän.), Jürgen (niederd.), Juri (russ.), Joris (fries.), George (engl.), Georges (franz.), Giorgio (italien.), Jorge )span.), Jerzy (poln.), Jiri (tschech.), György (ungar.)
Namenstag: 23. April
(Beitrag von Judith)

andere Formen: Görris und Görries
(Beitrag von Inke)

russische Koseform: Goscha
(Beitrag von Inna L.)

maori (Ureinwohner Neuseelands) Form: Hori
(Beitrag von G. W.)

Nebenform: Georgios
ägyptisch-arabisch: Girgis
albanisch: Gjergj
baltisch: Jurgis
christlich-arabisch: Guirg
dänisch: Joergen
deutsch: Gore, Schorse
friesisch: Jorik
oberdeutsch: Girgl
rumänisch: George
griechisch: Giorgos
lettisch: Juris
schweizerisch: Jürg
portugiesisch: Jorge
russisch: Georgij, Jegor
serbokroatisch: Goran
slawisch: Yorck
(Beitrag von Monika Pils)

Herkunft

  • griechisch