Elisabeth-Antonie

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Elisabeth-Antonie' liegen keine Informationen zur Bedeutung/Herkunft vor. Können Sie uns Helfen? Dann schreiben Sie an die firstname.de-Redaktion!

Bedeutung / Herkunft Antonie

lateinisch: die Unschätzbare

Kurzformen: Toni, Tony, Tonia

Bedeutung: vorne stehend
aus dem Geschlecht des Antius stammend
weiblich u. männlich:
friesisch für Antonia
Nebenform von Antony
männlich:
rumänisch für Antonius
niederländische Nebenform von Antoon
weiblich:
tschechisch für Antonia
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Elisabeth

Elisabeth = "Gott ist mein Eid", "Gott ist Vollkommenheit" (hebräisch)
Verbreitung des Vornamens durch die Verehrung der Heiligen Elisabeth von Thüringen

Kurz- und Koseformen: Bele, Betti, Betty, Bettina, Bettine, Billa, Elisa, Elise, Ella, Elli, Elly, Elsa, Else, Elseke, Elsi, Elsie, Ilse, Ilsa, Ilsabe, Ilsebill, Lia, Libeth, Liesa, Lisa, Liese, Lise, Liesel, Liesbeth, Lisbeth, Lil, Lill, Lilly, Lilli, Lily, Lili, Lissy, Lissa, Lisse, Lissi, Lys, Sissy, Sissi

französisch: Babett, Babette, Lisette, Lisetta
englisch: Bess, Bessy, Bessie, Betsy, Liz, Lizzy, Lizzi
russisch: Jelisaweta, Elizaveta
slawisch: Lisenka
schweizerisch: Bethli
ungarisch: Erzsébet oder einfache Schreibweise: Erzsebet
schwedische Koseform: Liska (Beitrag von Floriane)
niederdeutsch: Elsike (Beitrag von Anja Henning)
norddeutsch: Elsbe
tschechisch: Alžběta, Eliška, Běta, Bětka, Líza

Herkunft

  • hebräisch