Emöke

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

ungarischer Vorname
bereits im 5.Jahrhundert als hunnischer Name zu Zeiten König Attilas bekannt
(lesen Sie das Buch "Ich war der Hunnen Untertan" von Géza Gárdonyi)
(Beitrag von Emöke)
bekannt durch Emöke Pöstenyi (langjährige Tänzerin und jetzt Chefin des MDR Deutschen Fernsehballetts)

Anagramm-Namen

weiblich