Eric-Martin

männlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Eric-Martin' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Eric

englische Form von Erich

Bedeutung: einzig, allein + König, Herrscher
englisch für Erik
Nebenform: Aric
skandinavische Nebenform von Erik
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Éric

auch Érik
französische Form von Erik
bekannte Personen:
Érik Satie, franz. Komponist (19./20. Jh.)
und
Éric Rohmer, franz. Filmregisseur (20./21. Jh.)
(Beitrag von Stefanie)

Bedeutung / Herkunft Martin

auch Martinus
lateinisch: Sohn des Kriegsgottes Mars, der Kriegerische
niederdeutsche/ niederländische Formen: Marten, Märten, Merten
dänische Form: Morten
weibliche Form: Martina
bekannte Personen: Martin Luther (1483-1546, deutscher Reformator) und Martin Schmitt (deutscher Skispringer)
NT: 13.April, 3.November, 11.November
Martin lateinisch, = Sohn des (Kriegsgottes) Mars
weiblich = Martina
berühmt durch den Hl. Martin v. Tours (316/7-397), der erst Soldat, dann Mönch, endlich Bischof war und Patron des Merowingerreiches wurde
(Gedenktag: 11.11.: "Martinsgans")
nach der Legende teilte er seinen Mantel
(Beitrag von L. H., vollständiger Name d.R. bekannt)
die polnische Form ist Marcin (Beitrag von Lee Ann)
holländische Form: Maarten
(Beitrag von Melanie)
litauische Form: Martynas
(Beitrag von Stephan Winkelmann)
hessische Koseform: Maddin
(Beitrag von Johanna K.)
kaschubische Form: Môrcën
(Beitrag von Marcin M. Bobrowski)
ungarische Formen: Mártin, Marton
(Beitrag von Izabella Buday)

Bedeutung / Herkunft Mártin

ungarische Form von Marti oder Martin
Koseform: Marci
(Beitrag von Izabella Buday)

Anagramm-Namen

männlich