Erik Christian

männlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Erik Christian' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Christian

griechisch-lateinisch: der Christusanhänger bzw. Christ

englische Kurzformen: Chris, Christ
schweizerische Formen: Chresta, Chrischo
niederdeutsche Formen: Carsten, Karsten, Kersten, Kirsten

andere Formen/ nordische Bezeichnungen: Kristian, Kryston Krystan, Krystian
(Quelle: Thomas Schwarze)

bekannte Personen: Christian Morgenstern (1871.1914, deutscher Dichter) und Christian Wolf (deutscher Schauspieler)

NT: 4.Februar, 21.März, 14.Mai, 16.August, 4.Dezember

Anhänger Christi (Beitrag von Maria Hofmeister)

Anhänger Christi, eigentlich der Gesalbte
(Beitrag von Claudia)

Lateinischer Name
zu Christus gehörend, christlich
ist sehr zuvorkommend, beliebt beim anderen Geschlecht, ist höflich und einflußreich
kann seine Gefühle gut verbergen, arbeitet hart, ist ehrlich und freundlich, hat Erfolg im Leben
(Beitrag von Christian Sch.)

ungarische Form: Kristián
(Beitrag von Izabella Buday)

Nebenform: Christen
(Beitrag von S. Krause)

bekannt durch Christian zu Dänemark (vollständiger Name: Christian Valdemar Henri John, geboren am 15. Oktober 2005 in Kopenhagen, dänischer Thronfolger nach seinem Vater, er ist der Sohn von Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik zu Dänemark)

Lt. Internationalem Handbuch der Vornamen, Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt am Main:
weiblich im englischen und gälischen Sprachraum
männlich im deutschen, englischen, französischen und schwedischem Sprachraum
(Beitrag von Joseph Gehring, Standesbeamter)

weiblich:
altenglisch für Christiane
Bedeutung: die Christin
bekannte Person:
Christian Serratos, eigentlich Christian Marie Bernardi (* 1990 in Pasadena/Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin
Nebenform: Christiana
Kurzformen: Christi, Christia, Christie
männlich:
lateinisch
Kurzform für Christianus
Bedeutung: der Christ
Nebenform: Christinus
afrikaans, niederländisch: Christiaan
altfranzösisch: Chrétien
amerikanisch, russisch, skandinavisch: Kristian
dänisch: Christiern, Cresten, Kirsten
deutsch: Chrisel, Christean
friesisch: Carsten, Christen, Cresten, Kristen, Kristian
niederländisch-burisch: Chrishaan
oberdeutsch: Christel
englisch: Christia, Christien
französisch: Chrestien
isländisch: Kristján
italienisch: Cristiano
lettisch: Kristers
norddeutsch: Chrestijan
norwegisch: Kirsten
österreichische Koseform: Christel
polnisch: Chrystian
portugiesisch: Christiano
rumänisch, spanisch: Cristian
schottisch: Crisdean
schwedisch: Christer
zambianisch: Christon
andere Formen: Christan, Chirsten, Christiano
weibl. Form: Christiane
auch NT: 13.02., 05.04., 18.05., 12.11., 13.12.
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Erik

skandinavische und niederdeutsche Form von Erich
auch germanischer Vorname: der Ehrenreiche
Kurzform: Rik

NT: 18.Mai

Der Name Erik (selten auch Eric geschrieben), kommt seit den 60er Jahren gelegentlich vor, allerdings weder besonders häufig noch selten. Seit einigen Jahren hat Erik an Beliebtheit gewonnen - vielleicht der beliebteste Jungenname 2006 ?
andere Formen: Eric (englisch), Erich (deutsch), Eirik (norwegisch), Erkki (finnisch)
Herkunft: dänisch und schwedisch
Bedeutung: alleiniger Herscher
Namenstag: 10.Juli
International: Erik ist zur Zeit auch in Schweden und Norwegen (Platz 10) als Babyname sehr beliebt
(Beitrag von Alexandra-Leonie Pater)

friesisch, skandinavisch für Airikr
Bedeutung: einzig, allein + König, Herrscher
Nebenform: Eric
friesische Neben- u. Kurzform: Erick, Erk
hochdeutsch: Erich
niederdeutsch: Jerre
englisch: Eric
jütländisch: Jerik
lettisch: Eriks
niederländisch: Erick
norwegisch: Eirik
spanisch: Eriq
schwedisch: Erk
(Beitrag von Monika Pils)