Erwin Rudolf Josef Alexander

männlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Erwin Rudolf Josef Alexander' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Alexander

griechisch: der wehrhafte Mann, der Männer Abwehrende, der Schützer, Beschützer, Verteidiger

englische Kurzform: Alec
italienische Formen: Alessandro, Sandro
französische Form: Alexandre
irische Form: Alastar
Kurzformen: Alex, Lex, Sascha, Sacha, Sander, Sanja, Xander, Zander
russische Formen: Aljoscha, Aleksandr, Alexandr

bekannte Personen: Alexander der Große (356 v.Chr.-323 v.Chr., Eroberer des Orients) und Alexander Freiherr von Humboldt (1769-1859, deutscher Naturforscher)

NT: 3.Mai, 10.Juli

Alexander besteht aus den griechischen Wörtern alexo (=schütze, verteidige) und andros (=der Mann)
weitere Formen: Alja, Skander, Alexandros, Alejandro (spanisch)
weitere berühmte Persönlichkeiten: Alexander S. Puschkin (russischer Dichter), Alexander Glazunov (russischer Komponist
(Beitrag von Juliane Böttger)

Sasha ist die Kurzform von Alexander oder Alexandra (Beitrag von Manuel B.)

andere Form: Aliesch
Herkunft Schweiz, Engadin (rätoromanisch)
(Beitrag von Simon-Andreas In Albon)

Kurzform: Sandy (Beitrag von A. Peter)

im Türkischen: Iskender
(Beitrag von Hüseyin C.)

die persische Version von Alexander ist "Sikhander"
(Beitrag von Stephanie Alam)

war einer der vierzig Märtyrer von Sebaste (um 320)

lateinisch für Aléxandros
Bedeutung: wehre ab, schütze, verteidige + Mann
auch Koseform:
Alexis
albanisch, estnisch, polnisch, slowenisch: Aleksander
arabisch: Iskandar
armenisch: Aleksan
aserbaidschanisch.: Isgender
äthiopisch: Eskender
baskisch: Alesander
bulgarisch, kroatisch, mazedonisch, serbokroatisch: Aleksandar
deutsch: Alexis
englisch: Alex, Alexandro, Sander
esperanto: Aleksandro
finnisch: Aleksanter, Alex, Alexi
französisch: Alessandre
galicisch, portugiesisch: Alexandre
irisch: Alaster
jiddisch: Sender
lettisch: Aleksandrs
maltesisch: Lixandru
persisch: Eskandar
portugiesisch: Alexsandro
rätoromanisch: Xander
rumänisch: Alexandru
schottisch: Alsandair
tschechisch: Alexandr
ukrainisch: Oleksander
ungarisch: Sándor
weißrussisch: Aliaksandr
andere Formen: Aleander, Alechander, Alekandrer, Aleksanda, Aleksandrs, Alenxander, Alexader, Alexanda, Alexandar, Alexandrino, Alexandris, Alexandrus, Alexsander, Alezandros, Skander
auch NT: 15.01., 30.01., 18.02., 26.02., 09.03., 18.03., 29.05., 11.08., 18.08., 26.08., 28.08., 30.08., 11.10., 14.11., 30.11.
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Erwin

alte Form: Herwin, Ermin

germanischer Vorname
althochdeutsch: der Freund des Heeres

NT: 25.April

althochdeutsch: era-wini
Bedeutung: Ansehen + Freund
durch einen Freund ein hohes Ansehen
deutsch
Kurzform für Eberwin
Bedeutung: Eber + Freund
englisch für Eberwin
Bedeutung: Eber + Freund
Nebenformen: Erwinn, Erwyn
altenglisch: Irwin
neudeutsch für Herwin
Bedeutung: Heer, Kriesgvolk + Freund
Nebenformen: Erbin, Erwini
albanisch, ungarisch: Ervin
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Josef

auch Joseph

hebräisch: Gott schenke Vermehrung

italienische Form: Giuseppe
englische Kurzform: Joe
spanische Form: José

bekannte Person: Josef Neckermann (1912-1992, deutscher Unternehmer und Sportförderer)

NT: 28.Januar, 25.August, 11.September, 15.September, 31.Oktober

19. März (bis Anfang der 1960er Jahre Feiertag in Bayern - Josefitag)
(Beitrag von Josef Gehring)

kroatische Form: Jozo
(Beitrag von Ana Mihalj)

arabische Form: Yusuf
(Beitrag von Ina Pigeldy)

ungarische Form: Jozsef
(Beitrag von Izabella Buday)

Nebenform von Joseph
Bedeutung: Jahwe (Gott) möge vermehren
israelische Koseform: Josi
bayerische Koseformen: Beppe, Joschi, Sepp
rheinische Koseform: Jup
sächsische Koseform: Joschi
finnisch: Joosef
niederländisch: Jos
österreichische Koseformen: Joschi, Peppi
ungarisch: József
andere Formen: Josefi, Sebel, Sebi
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Rudolf

auch Rudolph
bedeutet Ruhm und Wolf
Kurzformen: Dolf, Rudi, Rollo, Rolf
spanische Form: Rodolfo
friesische Formen: Roluf, Rolof, Rolef
italienische Form: Rudolfo
NT: 17.April, 6.November
berühmter Namensträger: Rudolf Kronprinz von Österreich-Ungarn (1858-1889)
(Beitrag von Maria Anna Schneider)
die schweizerische Form ist Ruedi und ue ist nicht ü sondern bleibt in allen Fällen ue
(Beitrag von Ruedi Schoppmann)

Anagramm-Namen

männlich