Freyja

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Freyja ist die bedeutendste Göttin aus dem Göttergeschlecht der Vanen, der zweiten Götterfamilie neben den Asen in der altnordischen Mythologie. Die Vanen stammen von Mutter Erde ab und sind Zwillingsgottheiten, die als Paare von Göttin und Gott erscheinen. So ist Freyjas Zwillingsgottheit Freyr.
Freyja ist sowohl die Göttin der Liebe und Fruchtbarkeit als auch des Lebens und des Todes. So wird sie einerseits von allen Männern im Götterhimmel begehrt. Andererseits wählt sie die Hälfte der gefallenen Krieger aus (die andere Hälfte erhält Odin) und schenkt denen, die zu jung starben, um Nachkommen zu haben, ein zweites Leben.
Außerdem wird Freyja mit dem Frühlingsbeginn, dem Tag des Gleichgewichts zwischen Tag und Nacht, in Verbindung gebracht. Es wird die Wiedergeburt der Natur aus dem Todesschlaf des Winters und das Erwachen der lebensspendenden Kräfte gefeiert, die die Götter (insbesondere Freyja) den Menschen schenken.
Freyja ist die germanische Göttin der Liebe, der Schönheit und der Fruchtbarkeit
(Beitrag von Vanessa M.)

Anagramm-Namen

weiblich