Gerda

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

nordisch: die Hüterin, Schützerin
auch Kurzform von Gertrud, Gertrude, Gertraud, Gertraude
Nebenformen: Gerta, Gerti
italienische Kurzformen: Gilda, Gilta
bekannt aus dem Märchen "Die Schneekönigin" von Hans Christian Andersen (1805-1875)

Bedeutung: schlank wie eine Gerte (Beitrag von Frauke Hattenhauer)

deutsch
Koseform für Gertrud
Bedeutung: Speer + Kraft, Stärke
Koseform für Irmgard
Bedeutung: groß, allumfassend + Gehege, Schutz, Hort
weibl. Form zu Gerd
Bedeutung: Speer + hart, stark, kühn
Koseformen: Gerde, Gerdi
friesisch: Garda, Geerdina, Gerta
niederländisch: Geerta
nordisch: gerdhr
Bedeutung: die Schützerin, die Hüterin
skandinavisch
Bedeutung: Einhegung, Schutzzaun
(Beitrag von Monika Pils)

Namenstag

  • 7. Dezember

Anagramm-Namen

weiblich männlich