Kari

beidgeschlechtlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

alte nordische Sagengestalt, ein Riese, der über die Winde herrscht
sein Sohn ist Jökull (Gletscher) oder Frosti
Kari ist auch der Großvater von Snaer (Schnee) und hat drei Töchter: Fönn, Drifa und Miöll; allesamt Personifikationen der Erscheinungen von Frost, Schnee und Eis
(Beitrag von Maren S.)
bekannte männliche Person: Kari Yliantilla aus Finnland (Skispringer und Gewinner der Vierschanzentournee 1977/78)
Herkunft: Japanisch
Koseform von Hikari
Hikari bedeutet als Name Licht
ist keine Person gemeint, spricht man von einem besonders hellen Licht
(Beitrag von Kenny)

Anagramm-Namen

weiblich männlich beidgeschlechtlich unbekannt*
* Leider kennen wir das Geschlecht dieses Namens nicht.