Karin-Lydia

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Karin-Lydia' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Karin

nordische Kurzform von Katharina
um 1900 in Deutschland durch skandinavische Literatur bekannt
schwedische Nebenformen: Caren, Karen
andere Form von Carina, Karina

DIE REINE
(Beitrag von Karin Mallu)

schwedische Kurzform von Katharina
wird auch auf die heilige Karin von Schweden zurückgeführt
Bedeutung: die Reine
(Beitrag von Karin)

auch Carin (Beitrag von S. Krause)

Bedeutung: immer rein
dänisch
Kurzform für Katrine
Nebenform: Karen
deutsch
Kurzform für Katharina
Neben- u. Koseformen: Carin, Kaka
friesisch: Carrin, Karen, Karrin
amerikanisch: Caryn
niederländisch: Carin
finnisch: Kaarina
irisch: Kareen
schwedisch
Kurzform für Katrin
Nebenformen: Kajsa, Karen, Karina
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Lydia

griechisch: die Frau, die aus Lydien stammt
die heilige Lydia, eine Purpurhändlerin, wurde in Philippi von Paulus getauft und gilt als erste Christin Europas
Kurz- und Koseformen: Liddi, Liddy, Lidda
NT: 3.August
Lydia bedeutet, die aus den Lydien stammende
Lydia kann aber auch Lidia ausgesprochen werden
Spitznamen: Lidi, Lidchen, Lida, Lid
(Beitrag von Lydia aus Neuss)
Lydia ist eine flexible und für andere Ansichten offene Frau, die sich aktiv mit dem
Leben auseinandersetzt
(Beitrag von Lydia aus Halle/Saale)

Anagramm-Namen

weiblich