Karoline Barbara

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Karoline Barbara Carre de Malberg
Die verheiratete Frau, geboren 28. April 1829 in Metz; gestorben 28. Januar 1891, gründete 1872 in Paris die „Gesellschaft der Töchter des heiligen Franz von Sales“. In dieser Gemeinschaft konnten weltliche Frauen erlernen, in ihrem Familienkreis christlichen Geist zu fördern und selbst ihr eigenes Leben zu vervollkommnen. Der Seligsprechungsprozess für die Lothringerin ist eingeläutet. Ihr Gedenktag ist der 28. Januar.
(Beitrag von Stephan Lütgemeier, Dipl. Theologe)

Namenstag