Kerstin

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

auch Kersten
niederdeutsche Nebenform von Christine, Kristine, Kristina
skandinavische Kurzform von Christiane
(Beitrag von Kerstin, Nachname d.R. nicht bekannt)
bedeutet auf altdeutsch "Kirschkern" (Beitrag von Kerstin, Nachname d.R. nicht bekannt)
Kerstin ist eine schwedische Neben-/ Kurzform von Christina und bedeutet "Die Gesalbte"
(Beitrag von Kerstin Niemeier)
Kerstin ist die nordeuropäische Ableitung von Christine. Der Name ist lateinisch und bedeutet die Gesalbte und später christlich. Ableitungen sind Kirsten und Tina
(Beitrag von Kerstin Belz)
Kerstin kommt aus dem Lateinischen und bedeutet, die zu Christus gehörende
(Beitrag von Kerstin)

Namenstag

  • 29. November

Anagramm-Namen

weiblich beidgeschlechtlich