Louis

beidgeschlechtlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

französische Form von Ludwig
Bedeutung: berühmer Kämpfer
Kurzform: Lou
NT: 30.Januar, 17.April, 28.April, 9.Oktober
bekannte Person: Louis Armstrong (1900-1971, Jazz-Weltbotschafter, tiefste Stimme, hellste Trompete)
Das "Internationale Handbuch der Vornamen" herausgegeben von der Gesellschaft für deutsche Sprache und dem Bundesverband der deutschen Standesbeamten, besagt eindeutig, dass der Vorname "Louis" sowohl weiblich als auch männlich ist. Von daher kann eine Beurkundung nur mit einem zusätzlichen, den das Geschlecht des Kindes eindeutig bestimmenden Vornamen geschehen.
(Beitrag von Frank Gerwing/ Standesbeamter)
im englischen Sprachraum verbreitete Form von Ludwig, wird im Gegensatz zum französischen Namen mit s hinten gesprochen
berühmter Namensträger: Robert Louis Stevenson (1850-1894), britischer Schriftsteller (Die Schatzinsel)
(Beitrag von Maren S.)
englisch, friesisch, französisch für Ludwig
Bedeutung: laut, berühmt + Kampf, Sieg
englische Kurz- u. Nebenformen: Lewis, Lou, Louie, Lu
französische Kurzform: Lou
japanisch: Rui
rätoromanisch, spanisch: Luis
auch NT: 02.02., 30.03.
(Beitrag von Monika Pils)

Anagramm-Namen

beidgeschlechtlich