Urs-Andre

männlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Urs-Andre' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Andre

Bedeutung: mannhaft, tapfer
neudeutsch für André
norwegische Kurzform für Andrias
oberdeutsche Kurzform für Andreas
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft André

französische Form von Andreas

berühmter Namensträger: André Maginot (1877-1932 französischer Politiker, Erbauer der Maginotlinie)
(Beitrag von André Hasemann)

französisch, portugiesisch für Andreas
Bedeutung: mannhaft, tapfer
neudeutsch: Andre, Andree
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Urs

Kurzform von Ursus
lateinisch: der Bär
NT: 30.September
schweizerische Koseform: Ursli
(Beitrag von Ursula Müller)
Urs und Viktor gehörten nach der Legende zur Thebäischen Legion. Es gelang ihnen, mit mehreren Gefährten aus Agaunum nach Solothurn (CH) zu fliehen. Hier wurden sie von Kaiser Maximian aufgespürt und, da sie den Glauben nicht verleugnen wollten, um 302 hingerichtet. Die burgundische Prinzessin Sedeleuba liess um 500 die Reliquien Viktors nach Genf überführen. Urs wird dargestellt in Ritterrüstung mit Banner, Schwert und Schild, mit abgeschlagenem Haupt. Urs ist Patron von Solothurn (CH) Urs ist Patron des Bistums Basel (CH)
(Beitrag von Alexandra Graber)

Anagramm-Namen

männlich