Ursula Beate

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Ursula Beate' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Beate

lateinisch: die Glückliche
Kurzform: Bea
andere Formen: Béatrice, Beatrice, Beatrix
NT: 17.Januar, 12.März, 8.April, 9.Mai, 29.Juni, 25.Juli, 30.Juli, 29.August

weiterer Namenstag: 16. August
Beatrix des Silva Meneses, Ordensgründerin geboren 1424 in Ceuta Marokko
zunächst Hofdame von Königin Isabella von Kasilien, dann 30 Jahre lang Klosterfrau im Zisterzienserkloster von Toledo (ohne Ablegung der Gelübde)
1484 Gründung der Kongreation der Konzeptionistinnen der unbefleckten Empfängnis
gestorben 16.8.1490 in Toledo, 3. Oktober 1976 Heiligsprechung
(Beitrag von Sabine Lamers)

lateinisch
Nebenform von Beata
Bedeutung: glücklich, selig
auch NT: 06.09.
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Ursula

lateinisch: die kleine Bärin
Kurz- und Koseformen: Tulla, Tulle, Tulli, Tully, Ulla, Ulli, Ursel, Uschi
schweizerische Kurzformen: Orschel, Orsch, Orscheli
englische Form: Ursella
NT: 20.Januar, 25.Mai, 21.Oktober
Ursi ist nur eine Koseform von Ursula, die in der Schweiz recht häufig Anwendung findet.
(Beitrag von Ursula Müller)
weitere Koseform: Uscha
(Beitrag von Ursula Brief)
ungarische Form: Orsolya
(Beitrag von Andrea)