Urte Beate

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Urte Beate' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Beate

lateinisch: die Glückliche
Kurzform: Bea
andere Formen: Béatrice, Beatrice, Beatrix
NT: 17.Januar, 12.März, 8.April, 9.Mai, 29.Juni, 25.Juli, 30.Juli, 29.August

weiterer Namenstag: 16. August
Beatrix des Silva Meneses, Ordensgründerin geboren 1424 in Ceuta Marokko
zunächst Hofdame von Königin Isabella von Kasilien, dann 30 Jahre lang Klosterfrau im Zisterzienserkloster von Toledo (ohne Ablegung der Gelübde)
1484 Gründung der Kongreation der Konzeptionistinnen der unbefleckten Empfängnis
gestorben 16.8.1490 in Toledo, 3. Oktober 1976 Heiligsprechung
(Beitrag von Sabine Lamers)

lateinisch
Nebenform von Beata
Bedeutung: glücklich, selig
auch NT: 06.09.
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Urte

wahrscheinlich litauische Kurzform eines aus dem Deutschen übernommenen Namens, z.B. Ortrud

Der Name soll aus dem Nordischen kommen. Er bezeichnet eine der drei Schicksalsgöttinnen. Eine sagt die Schicksale voraus, die andere bestimmt deren Länge, also schneidet die Schicklsalsbänder zu und die Dritte verteilt sie. Urte soll die Göttin gewesen sein, die die Bänder zuschneidet.
(Beitrag von Urte Wendt)

kommt meiner litauischen Uroma zufolge aus dem Litauischen von "Urs": die Bärin
(Beitrag von Nina Urte Brigitte)

Anagramm-Namen

weiblich