Birkenfeld

männlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

laut Neue Juristische Wochenschrift / Rechtsprechungsreport (NJW-RR 2000, 1170-1171) für einen Jungen eintragungsfähig
eigentlich ein Nachname
(Beitrag von Monika Pils)

Das Oberlandesgericht Frankfurt/Main hat in einem Beschluss den Geburtsnamen der Mutter "Birkenfeld" als vierten Vornamen für deren Sohn anerkannt ( Aktenzeichen: 20 W 190/94)
"Birkenfeld" ist nach Ansicht der Frankfurter Richter kein typischer Familienname. Ausserdem werde dem Grundsatz der Geschlechtsoffenkundigkeit dadurch Genüge getan, dass das Kind drei weitere eindeutig männliche Vornamen trage.

Anagramm-Namen

männlich