Carmen-Zita

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Für den Namen 'Carmen-Zita' liegen keine Informationen zur Bedeutung / Herkunft vor.

Bedeutung / Herkunft Carmen

spanisch: "Jungfrau Maria vom Berge Carmel"

spanische Form: Carmela
bekannt aus der gleichnamigen Oper von Georges Bizet (1838-1875)

bekannte Person: Carmen Nebel (deutsche TV-Moderatorin)

NT: 16.Juli

bedeutet Lied oder Tanz (Beitrag von Carina Pöll)

Lateinisch: carmen, carminis: Lied, Gedicht, Zauberspruch etc. (Beitrag einer unbekannten Leserin)

Carmen: lat. Lied, Tanz, Melodie
(Beitrag von Markus Strauß)

Koseform: Carmina
(Beitrag von S. Krause)

spanisch für Karmen
Bedeutung: Lied, poetisches Gedicht
der Name Carmen bezieht sich auf Virgen del Carmen
Bedeutung: Jungfrau vom Berg Carmel
Koseformen: Carmenzita, Carmine
englisch: Carmine
galicisch, katalanisch: Carme
italienisch: Carmina
portugiesisch: Carmo
(Beitrag von Monika Pils)

Bedeutung / Herkunft Zita

auch Cita
italienisch: die Hurtige
die heilige Zita (gest. 1272) ist die Schutzpatronin der Dienstboten
französisch = neugierig
spanisch = kleine Rose
auch Kurzform von Felizitas, Felicitas
NT: 27.April
bekannt durch Zita Ajkler aus Ungarn (Weitspringerin bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen)

Anagramm-Namen

weiblich