Gustav

männlicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

auch Gustaf
aus dem Altschwedischen: Stütze und Stab der Goten oder Stütze und Stab im Kampf
schwedische Form: Gösta
Kurz- und Koseformen: Gus, Gusti, Gustl
spanische Form: Gustavo
französische Form: Gustave
bekannte Personen: Gustav Scholz (genannt auch Bubi Scholz, Box-Idol) und Gustav Mahler (1860-1911; österreichischer Komponist)
NT: 10.März
auch altschwedisch: guth-stav
Bedeutung: Gott + Stab, Stütze
die Stütze Gottes
Koseform: Goesta
nordisch: Gustaf
deutsche Koseform: Täve
friesisch, niederdeutsch: Gustaf
norddeutsche Koseformen: Guschi, Gussi
oberdeutsch: Gustel
englisch, französisch: Gustave
finnisch: Kustavi
italienisch, portugiesisch, spanisch: Gustavo
lettisch: Gustavs
niederländisch: Gustaaf
polnisch: Gustaw
ungarisch: Gusztáv
ukrainisch: Hustav
(Beitrag von Monika Pils)

Namenstag

Anagramm-Namen

männlich