Linnea

weiblicher Vorname

Bedeutung / Herkunft

Name schwedischer Herkunft
er bezeichnet eine Blume, die nach dem schwed. Botaniker Carl von Linné benannt wurde
(Beitrag von Christine Utz)

Kurzform: Nea (Beitrag von Christina)

Linnéa bzw. Linnea ist ein ursprünglicher Blumenname, benannt nach dem schwedischen Botaniker Carl von Linné. Der Name Linn ist in der Regel
eine Kurzform von Namen auf -lin(n) wie z.B. Carolin(e) (vgl. dazu auch die weiblichen Vornamen Lina, Line, Lyn, Lynn als Kurzformen von Namen auf -lina, -line, -lyn, -lynn). Natürlich kann Linn auch als Kurzform von Linnéa/Linnea betrachtet werden bzw. Linnea als Erweiterung von Linn erklärt werden.
(Beitrag von Sigrun Fleischmann, analog der Auskunft der Namensberatungsstelle der Uni Leipzig)

bekannte Person: Linnea Ericsson (dänische Springreiterin)

Der Name leitet sich von der lateinischen Bezeichnung des nordischen Moosglöckchens ab. Linnaea borealis wurde vom bedeutenden schwedischen Botaniker Carl von Linné entdeckt und nach diesem benannt. Der Name erfreut sich in Schweden großer Beliebtheit ist bei uns hingegen eher selten und dementsprechend exclusiv.
(Beitrag von Dana Hardrath)

Namenstag

  • 9. Februar

Anagramm-Namen

weiblich beidgeschlechtlich unbekannt*
* Leider kennen wir das Geschlecht dieses Namens nicht.